Gehirnjogging, Denksport und Rätsel

Tag Archive: Sudoku

Sudoku 1on1 – App-Vorstellung

Sudoku 1on1 Logo

Unsere App “Sudoku 1on1″ ist bei Google im Play Store verfügbar.

Spiele Sudoku gegen andere Gegner auf dem selben Feld. Deine gelösten Zellen sind orange eingefärbt, die Zellen des Gegners in gelb. Kämpfe um jede Zelle, denn wer die Zelle zuerst löst bekommt mehr Punkte. Es gelten die klassischen Sudoku Regeln.  Die Aufgaben gibt es in mehreren Schwierigkeitsgraden von “easy” bis “extreme”. Stelle Dich dem Match und schlage die Gegner.

Das Spiel ist kostenlos: Sudoku 1on1 bei Google Play.

Weitere nützliche Informationen finden sich auf der Webseite zur App: www.Sudoku1on1.com.

Hier sind einige Screenshots zu sehen:









Besser als Sudoku – BrainBrix iPhone App

BrainBrix iPhone App Icon

Anfang Januar war es so weit: Die BrainBrix iPhone App ist im Store verfügbar.

Die App ist kostenlos und bietet eine Auswahl von spannenden BrainBrix-Rätseln in 3 Schwierigkeitsgraden und 6 verschiedenen Feldformen. Wer Spaß an Sudoku hat, sollte die BrainBrix-Aufgaben mal probieren. Die Regeln sind ähnlich einfach wie beim klassischen Sudoku.

Die Regeln von BrainBrix finden sich direkt auf der BrainBrix-Seite.

BrainBrix: Eine völlig neue Art von Rätseln

Logo_BrainBrix

HirnSport.de präsentiert eine ganz neue Art von Denksport-Aufgaben!

BrainBrix hat ein ähnliches Suchtpotential wie Sudoku!

BrainBrix sind neue logische Rätzel, vergleichbar mit Sudokus und haben ein ähnliches Suchtpotential. Die Regeln sind sehr einfach und es gibt viele spannende Varianten.
Wie funktioniert BrainBrix?
Jede vollständige Gruppe von 7 wabenförmig angeordneten Steinen muss die Ziffern 1 bis 7 genau einmal enthalten. Die Aufgabe links enthält 10 Gruppen, die sich überlagern. Eine Gruppe ist grau markiert. Schwarze Steine sind Hindernisse und gehören
nicht zu Gruppen. Füllen Sie alle leeren Steine mit den korrekten Ziffern aus.

Eine erste Aufgabe:

Lösung:

Mehr Information zu BrainBrix:

Alle Informationen zum Gehirnjogging mit BrainBrix gibt es auf der Internetseite: http://www.brainbrix.com/brainteaser/de/

Übersicht Sudoku Internetseiten

Sudoku and pen

Sudoku and penDer Suchbegriff Sudoku liefert bei Google.com über 100 Millionen Treffern.  Es ist ein wirklich weltweites Phänomen. Es ist somit auch kein Wunder, dass es viele gute Webseiten, Bücher und Apps gibt zu dem Thema gibt. Dieser Artikel stellt einige interessante Quellen vor. Bei der unübersehbaren Menge kann hier natürlich keine Rede von einem vollständigen Überblick sein.

Webseiten zum Thema Sudoku:

Name / Link Bemerkung Sprachen
Sudoku Live
www.sudokulive.net
Auf der Seite kann man Sudoku spielen und sich mit anderen Benutzern vergleichen. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich, wenn man gegen andere Spieler antreten und eine persönlich Statistik führen möchte. Die Sudoku Puzzles sind in die Schwierigkeitsgrade: Kids, Einfach, Schwierig und Böse (Wicked). Viele gute Spieler sind in den Punktelisten verewigt und man muss sich schon sehr anstrengen, wenn man mithalten möchte. Es gibt nur noch eine kurze Anleitung für Sudoku-Einsteiger, ansonsten werden wenige Hintergrundinformationen geliefert. Englisch
sudoku.org.uk
www.sudoku.org.uk/td>
Bietet interaktive Sudoku Puzzles als Flash Spiel. Die Puzzles aus den Printausgaben der Los Angeles Times, des Sunday Telegraph und des Daily Telegraph können eingesehen werden. Die Seite bietet eine umfangreiche Sammlung von Lösungstechniken. Die Aufgaben werden auch als interaktive Kindle-Ebooks angeboten. Das Spielen gegen andere Teilnehmer ist nur eingeschränkt möglich. Dafür gibt es noch andere Rätsel-Varianten auf der Seite, wie Killer Sudoku, Jigsaw Sudoku, Kakuro und Kreuzworträtsel. Englisch

Für weitere Vorschläge sind wir dankbar. Bitte eine kurze Mail an: Heiko.Spindler@HirnSport.de.

Geschichte und Entstehung von Sudoku

Sudoku and pen

Sudoku and penDer Beginn der Sudokugeschichte ist im Mittelalter zu finden. Man konnte im Mittelalter schon magische Quadrate finden, bei denen, wie beim heutigen Sudoku-Rätsel, die Zeilensumme, Spaltensumme und auch die Summe der Diagonalen gleich sein musste. Es gab nur einen Unterschied, damals war es nicht in Blöcke aufgeteilt.

Ein sehr bekanntes magisches Quadrat stammt vom Künstler Albrecht Dürer, der es in den Kupferstich einbaute. Andere behaupten jedoch, dass die Vorläufer das erste Mal im 18. Jahrhundert erschienen sind, als lateinische Quadrate des Mathematikers Leonard Euler. Euler füllte Felder mit lateinischen Buchstaben aus, anstatt Zahlen zu nutzen. Hierbei darf jede Zahl in jeder Zeile und Spalte nur einmal auftreten. Das lateinische Quadrat der Ordnung 9 (9×9 Felder) ähnelt dem der heutigen Sudokus. Jedoch lässt sich die Unterteilung in 3×3 Unterblöcke nicht finden. In französischen Zeitungen wurden Ende des 19. Jahrhunderts Gitter-Quadrat-Rätsel mit den Namen “Carré magique diabolique” veröffentlicht. Die Beliebtheit war nicht groß. Anfang des 1. Weltkrieges wurde dies wieder eingestellt.

Die heutige Version des Sudokus stammt aus Amerika und wurde im Jahr 1979 publiziert. Dahinter steckt der amerikanische Architekt Howard Garns, der neben seinem Beruf ein leidenschaftlicher Rätsel-Fan gewesen ist. Zunächst wurde das Spiel anonym veröffentlicht. Sudoku wurde in der Zeitschrift “Dell Pencil Puzzles & Word Games”, zu Deutsch “Bleistifträtsel und Wortspiele” veröffentlicht. Es bekam den Namen “Number Place”. Bis hierhin war das Spiel dennoch nicht sehr bekannt. Dies geschah erst in Japan. Es wurde dort ab 1984 veröffentlicht und erschien in der Zeitschrift “Nikoli” unter dem Namen “Suji wa dokushin ni kagiru”, (in Deutsch: Die Zahlen müssen genau einmal vorkommen). Zwei Jahre nach der ersten Veröffentlichung entstand der Name “Sudoku”, abgekürzt vom Herausgeber der Zeitschrift. Der Verlag sicherte sich die Rechte an den Namen. Da die Rechte des Namens nur dem Herausgeber gehören, kann man oftmals noch den Namen “Number Place” lesen. Dahinter verbirgt sich dennoch das Spiel Sudoku.

Webseiten und Links zum Thema Sudoku

http://www.sudokulive.net

http://www.sudoku.org.uk

http://www.websudoku.com

Mehr zum Thema Sudoku im Internet, in Buchform und als Smartphone Apps gibt es im nächsten Teil.