Gehirnjogging, Denksport und Rätsel

Tag Archive: Software

Mind Mapping App: iThoughts fürs iPad

iThoughts fürs iPad

Das Arbeiten mit mobilen Computern wie dem iPad oder einem entsprechenden Android-Tablet wird immer beliebter. Nachdem die Geräte in der Anfangszeit vor allen Dingen zum Spielen, Bücher lesen oder Filme schauen verwendet wurden, existieren inzwischen auch hervorragende Programme zum kreativen und produktiven Schaffen. Die besten iPad-Apps kommen dabei inzwischen recht nah an ihre Desktop-Konkurrenten heran. Eines dieser Programme ist die App iThoughts.
Das Bedienen der App ist kinderleicht. Gestartet wird mit einem Themenknoten im Zentrum. An diesen können über einen Button am oberen Displayrand weitere Äste angehängt werden. Um den Kinderästen dann weitere Assoziationen zuzufügen, sind diese vorher zu markieren. Natürlich können Äste auch verschoben oder mit Text, Farben und Grafiken so gestaltet bleiben, dass sie im Gedächtnis bleiben. Zu jedem Knoten lassen sich mit Hilfe des Schiebers am oberen Rand auf einem separaten Screen ausführliche Texte erfassen. Neben den “normalen” Knoten können auch Kommentare oder Verbindungspfeile zwischen Knoten verbaut werden. Das Visualisieren selbst komplexer MindMaps geht – im wahrsten Sinne der Redewendung – flott von der Hand.
Alle erstellten Mindmaps werden in einer Liste angezeigt und können dort ausgewählt und bearbeitet werden. Auch Links von einer Map auf die andere sind möglich. Damit lassen sich MindMaps zu verschiedenen Themen ganz natürlich verknüpfen und sind schnell erreichbar.
Der Umfang des Programms reicht sicher nicht ganz an die großen Desk-top-Anwendungen wie Freemind heran, aber das ist auch nicht das Ziel der App. Im Fokus steht eher einfaches produktives Arbeiten für unterwegs. Eine MindMap mit den wichtigsten Punkten des vorangegangenen Meetings lässt sich so beispielsweise auf der Bahnreise nach Hause anfertigen und an die Teilnehmer versenden. Wer die Map mit einem Desktop-Programm weiter bearbeiten möchte, hat Dank der umfangreichen Eportfunktionen die Möglichkeit dazu.
iThoughts gehört sicher zu den produktivsten Apps, die für Tablets zu bekommen sind. Mit acht Euro liegt die Anwendung finanziell gesehen zwar im oberen Mittelfeld, ist das Geld aber auf alle Fälle wert. Die simple aber zugleich überaus intuitive Bedienung zusammen mit den umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten und den umfangreichen Exportfunktionen machen iThoughts zu einer gelungenen Lösung für MindMap-ping-Begeisterte. Eine saubere und fehlerfreie Programmierung runden den positiven Eindruck ab – in Test traten keine Fehler oder gar schwerwiegend Abstürze auf.
Weitere App-Empfehlungen bietet Appoxid.de

Kurzübersicht kommerzielle Mind Mapping Software

Der erstee Teil der Artikelserie stellte die bekanntesten freien oder kostenlosen Software-Packet vor. Der zweite Teil liefert eine erste Auswahl von kommerziellen Systemen. Insgesamt sind die Funktionen und Zielgruppen deutliche unterschiedlich. In den nachfolgenden Artikel werden die Features ausgewählter Programme im Deteil  vorgestellt.

Mind Mapping Software

 

MindManager http://www.mindjet.com  

Mind Manager von Mindjet existiert viele Jahre am Markt und die anderen Programme müssen sich daran messen. Alle Grundfunktionen sind sehr gut umgesetzt und die Bedienung ist intuitiv. Mind Manager zeilt auf den Einsatz im Unternehmen, was durch dir gute Integeration in die Office-Produkte unterstrichen wird.

Inspiration http://www.inspiration.com/Inspiration  

Zielgruppe sind Schüler und Studenten beginnend ab den Jahrgängen der Mittelstufe. Hauptsätzlich für den privaten Einsatz sehr gut geeignet.

MindGenius http://www.mindgenius.com  

Ausgereiftes und professionelles Mind Mapping Werkzeug. Die Grundfunktionen sind sehr komfortabel umgesetzt. Eine Stärke von MindGenius ist das Projekt-Management. In diesem Bereich bietet MindGenius sogar etwas mehr als MindManager. Leider fehlen der Brainstorming- und der Präsentations-Modus.

Visual Mind http://www.visual-mind.com  

Professionelles Mind Mapping Werkzeug. Bietet nicht alle Funktionen von MindManager oder MindVisualizer.

OpenMind http://www.matchware.com/en/products/openmind  

Professionelle Software mit guter Integration in die Office-Produkte. Die wesentlichen Funktionen für die Erstellen und Bearbeit der Mind Maps sind gut umgesetzt.

MindMapper http://www.mindmapperusa.com  

Anbieter entwickelt die Software offenbar nicht mehr weiter. Letztes Update liegt mehr als ein Jahr zurück.

MindVisualizer http://www.InnovationGear.com  

Leicht nutzbare Mind Mapping Software für die Grundfunktionen und einfache Office Integration.

Kostenloses Mind Mapping mit XMind

mindmap

Mind Mapping erfreut sich wachsender Beliebtheit. Schnell und einfach kann man seine Gedanken auf das Papier bringen, ohne sich vorher eine genaue Struktur zu überlegen.

Mind Mapping Symbol

Die ideale Methode für die Dokumentation von Brainstorming Meetings oder Diskussionen. Viele Leute bevorzugen dabei das manuelle Erstellen mit Papier und Stift. Da besonders künstlerische und spielerische Aspekte zum Tragen kommen. Es gibt mittlerweise sehr gute Software für das Mind Mapping. XMind (www.xmind.net) ist ein kostenloser Vertreter dieser Gattung.

Das Erstellen von neuen Mind Maps geht intuitiv und schnell. Alle typischen Funktionen, wie das Einfügen von Knoten, Anhängen von Notizen, Bildern, Links und Icons funktionieren sehr gut. Das Aussehen (sowohl von Knoten als auch ganzer Maps) kann der Benutzer über viele Attribute, wie Schrift, Schriftart, Form und Farbe von Knoten und Verbindungen sehr frei definieren. Über Templates sind diese Einstellungen leicht wiederverwendbar.

Fertige Maps lassen sich als Bild oder HTML-Seite exportieren. Der Umstieg von einer andern Software ist durch gute Import-Möglichkeiten unproblematisch. XMind unterstützt neben den klassischen Mind Maps auch Fischgräten-Diagramme und Tabellen.

Neben der Windows Variante gibt es auch Linux,- Mac- oder eine portable Version, die sich von einem USB-Stick ohne Installation startet. XMind basiert auf Eclipse RCP und bietet dadurch eine flexible Anpassung der Oberfläche. Über die Webseite von XMind können die Maps veröffentlicht und mit anderen Teilnehmern in der Community ausgetauscht werden.

Wer mehr als die grundlegenden Funktionen braucht, dem steht auch eine kostenpflichtige Version (35 Euro/Jahr) zur Verfügung. Diese bietet erweiterte Export-Funktionen (für diverse Office-Formate: Word, Excel und MindManager), einen Brainstorming-Modus und Projekt-Management-Funktionen: Dauer und Aufwand kann den Knoten zugewiesen werden und bieten eine Darstellung als Gantt-Chart.

Link:

http://www.xmind.org

Fazit:

XMind ist eine ausgereifte Mind Mapping Software. Die kostenlose Version bietet alle grundlegenden Funktionen.

XMind Screenshot

Mind Mapping Software 1

Produkt MindManger XMind Drop Mind Freemind Mindomo
 Aktuelle Version 9 3.1 2.2 0.9.0 k. A.
 Hersteller  Mindjet XMind Ltd. and others Seavus Group Open Source Kommerziell
 Lizenz  Kommerziell EPL (Eclipse Public License) und LGPL (GNU Lesser General Public License) Kommerziell GPL (GNU General Public License) Kommerziell
 Testversion  Ja (zeitlich limitiert) Ja (Kostenlose Version) Ja Ja (Version Basic)
 Kosten  ca. 360 Euro Pro Version (49 USD/Jahr) 99 USD (Lifetime), 39 USD (1 Jahr) Kostenlos Basic: kostenlos (max. 7 Maps) Premium: 6 USD/Jahr; Team: 9 USD/Jahr/User
. . . .
Windows Ja Ja Ja Ja Ja
Mac Ja Ja Ja Ja Ja
Linux Ja Ja Ja Ja Ja
Grundfunktionen
Knotenpflege Komfortabel Komfortabel Komfortabel Ausreichend Komfortabel
Callout (Losgelöste Äste) Ja Ja Ja Nein Ja
Suchen und Ersetzen Ja Ja Ja Suchen Ja
Filtern Ja Ja (Pro Version) Ja (Nach vorhandenen Informationen, wie Links, Notizen, Bilder, …) Nein Ja (nur kostenpflichtige Versionen
Outline View (Gliederungsansicht) Ja Ja Ja Nein Nein
Vollbild-Ansicht Ja Nein (Menu beleibt sichbar) Ja Nein (Menu beleibt sichbar) Nein (Menu beleibt sichbar)
Anhänge an Knoten (Hyperlinks, Notizen, Bilder) Ja Ja Ja Ja Ja
Markierungen Ja Ja Ja Ja Ja
Umranden Ja Ja Ja Ja Ja
Verbinden Ja Ja Ja Ja Ja
Drucken Ja Ja Ja Ja Ja
Zoomen Ja Ja Ja Ja Ja

 

Besonderheiten MindManager:

Bietet viele Add-Ons, wie zum Beispiel: RSS-Newsticker und Zweig-Erinnerungen, Multi-Maps, Passwortschutz für Mind Maps. Gemeinsames Bearbeiten von Maps ist mit Catalyst möglich. Verzeichnisse und Internet-Suchen können als Äste in eine Mind Map eingehängt werden. Ansichten können gespeichert und Aufgaben überwacht werden. Bietet Profiwerkzeuge, wie zum Beispiel Skripting per VBA, Web-Service und Datenbank-Integration für Knoten. Der Export als Pack-And-Go erlaubt es Maps zu betrachten, ohne dass auf dem Rechner der MindManager installiert ist.

Besonderheiten XMind:

Xmind basiert auf Eclipse RCP und Java Entwickler finden sich mit dem Look and Feel schnell zu recht. Es gibt auch eine portable Version, die ohne Installation von einem USB-Stick funktioniert. Weitere Funtionen wie Audionotizen, Möglichkeit Maps online auszutauschen runden die Fähigkeiten ab.

Besonderheiten DropMind:

Eine Besonderheit ist die sehr leichte Interation zwischen Desktop- und Online-Version. Maps können ausgetauscht und synchronisiert werden; Knoten können durch eigene Atrribute erweitert werden.

Besonderheiten FreeMind:

Export als SVG und OpenOffice Dokument; Mind Maps können mit einem Java Applet in Webseiten eingebunden werden; FreeMind bietet die Möglichkeite durch das Dateisystem als Mind Map zu navigieren.

Besonderheiten Mindomo Desktop:

Erfordert eine Adobe Air Installation; Leichte Interation zwischen Desktop- und Online-Version.