Gehirnjogging, Denksport und Rätsel

Tag Archive: Ideenfindung

Gehen Sie an ungewöhnliche Orte

Wenn Sie dringend einen Einfall brauchen, dürfen Sie sich nicht verkrampfen. Das Gehirn ist kein Muskel den man bei Gebrauch anspannt. Entspannen Sie sich. Gehen Sie an ungewöhnliche Orte, wo Sie Ruhe finden: Der Zoo, Palmengarten o.ä. können Ihnen dabei helfen an etwas anderes zu denken. Sie werden sehen, wenn Sie gar nicht daran denken kommen die besten Ideen.
Suchen Sie nach Orten, die ungewöhnlich sind und Ihnen zu neuen Eindrücken verhelfen:
– Ein Stadtteil, den sie noch nicht kenn.
– Ein neues Museeum.
– Geschäft mit aussergewöhnlichen Einrichtung und Angeboten.

Umfrage: Wie viele Kreativitätstechniken kennen Sie?

umfrage

Wie viele Methoden zur Ideenfindung und Problemlösung kennen Sie? Das wollen wir in der folgenden Benutzerumfrage ermitteln:

Wie viele Kreativitätstechniken oder Problemlösungstechniken kennen Sie?

View Results

Loading ... Loading ...

Umfrage: Kennen Sie Mind Mapping?

Mind MappingMind Mapping ist eine interessante Methode zur Strukturierung von Ideen und Notizen. Sie kann für viele Aufgaben nützliche Dienste leisten. Oft wird die Methode sogar als Kreativitätstechnik bezeichnet. Siehe Artikel: Einführung Mind Mapping
Aber wie bekannt ist die Methode? Das wollen wir mit der aktuellen Umfrage ermitteln:


Kennen und nutzen Sie Mind Mapping?

View Results

Loading ... Loading ...

Museeum: Dialog im Dunkeln

Das Dialogmuseum öffnete in Frankfurt am Main seine Pforten. Haben Sie sich schon mal vorgestellt, wie es wäre, wenn sie nicht sehen? Können Sie ihren Alltag in der gewohnten Weise bestehen? Das DialogMuseum in Frankfurt am Main bietet ihenen genaue diese Situation zu testen. Erleben Sie Alltagssituationen in  absoluter Dunkelheit.
Link: http://www.dialogmuseum.de/
Adresse
ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Freitag von 9.00 – 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 11.00 – 19.00 Uhr
Montags geschlossen

DIALOGMUSEUM
Hanauer Landstraße 137-145
60314 Frankfurt am Main

Telefonische Reservierung unter
Bookingline  0700 44 55 6000

www.dialogmuseum.de
info@dialogmuseum.de

Killerphrasen vermeiden

Voller Motivation erzählen Sie ihren Kollegen von einer Idee, um den Arbeitsablauf für alle zu vereinfachen. Sie hoffen auf Zustimmung und Anerkennung. Doch statt dessen ernten Sie Aussagen wie:
“Das haben wir doch immer schon so gemacht” oder “Das klappt doch nie”.
Killerphrasen sind ein ernstes Problem im Kreativitätsprozess. Wie kann man diesen Totschlag-Phrasen “Kontra” bieten?

Hier sind einige Gegenstrategien:

1. Gegenhalten:

Begegnen Sie den Phrasen auf der selben platten Ebene:

– “Das haben wir schon immer so gemacht!”
– “Und? Wohin es uns gebracht hat!”

oder

– “Das funktioniert doch nie!”
– “Für jeden menschen der sagt, ‘das geht nicht’ gibt es zwei, die im selben augenblick dabei sind, es zu verwirklichen”

oder
– “Das ist zu riskant!”
– “wer nichts wagt, der gewinnt auch nichts!”

2) Vermeiden der Kritik
Allen beteiligten im Ideenfindungsprozess muss klar sein, wie dieser abläuft. Kritik muss später kommen, nachdem die Ideen gesammelt wurden.

3) Das Problem öffentlich machen
In einer Brainstorming-Sitzung könnten in der Aufwärm-Phase die erste Fragestellung sein: Nennen Sie möglichst viele Killerphrasen. Diese gilt es im Verlauf der Ideenfindung zu vermeinden.

Probieren Sie die Tipps mal aus.